Bindegewebsmassage
 

Die Physiotherapeuten

 

 

Psychomotorik

Die Psychomotorik ist ein Behandlungskonzept, das sich mit dem engen Zusammenspiel zwischen Seele (Psyche) und Bewegung (Motorik) befasst.

Diese Therapie setzt auf Bewegung, um die gesamte Entwicklung des Kindes bestmöglich zu fördern. Es werden Erfahrungsfelder geschaffen, die für die Kinder überschaubar bleiben und ihnen neben sensomotorischen auch soziale Erfahrungen ermöglichen.

Im Spiel hat das Kind die Möglichkeit unterschiedliche Lösungswege auszuprobieren. Bei verschiedenen Bewegungsangeboten, wie zum Beispiel das Aufbauen und Erleben einer Bewegungslandschaft, kann das Kind Erfahrungen zum Körperbewusstsein sammeln und so Ressourcen und Fähigkeiten entdecken.

Aber auch bei anderen Spiel- angeboten erweitert das Kind motorisch, emotional, sozial und kognitiv sein Repertoire.

Therapieinhalte:
Intensive, spielerische Förderung

  1. des Gleichgewichtes, der Koordination, Geschicklichkeit und Kraft
  2. der Körpererfahrung in Ruhe und Bewegung
  3. der Feinmotorik
  4. der Graphomotorik
  5. von Konzentration und Ausdauer
  6. der Entwicklung aller Wahrnehmungsbereiche
  7. der Eigen- und Fremdwahrnehmung
  8. der Raum- und Zeitorientierung
  9. der Handlungsplanung
 
Krankengymnastik Aktuell Programm Praxis Team Preise Kontakt Impressum
Schwerbrock Wagner